Ampullen

Die Ampullen sind mit 1,5 oder 0,25 ml Nährmedium und Geobacillus stearothermophilus Sporen verschiedener Populationen gefüllt.

  1. Die 10^5 KBE/Ampulle Version entspricht der Norm 11138-1 + 3 und der USP
    (US Pharmakopöe).
  2. Die 10^6 KBE/Ampulle Version entspricht der Norm 11138-1 + 3, der USP und zusätzlich der EP (Europäische Pharmakopöe), die eine Population von mindestens
    5 x 10^5 KBE/Indikator für Dampfsterilisationsprozesse fordert.

Die Ampullen werden für die Überwachung von Sterilisationsprozessen in Flüssigkeiten oder Abfällen eingesetzt und werden dazu in der Mitte der zu sterilisierenden Lösung positioniert. Beide Versionen enthalten einen pH-Indikatorfarbstoff, der bei nachträglicher Inkubation bei 55 - 60°C Wachstum durch Farbumschlag von violett nach gelb anzeigt, sollten noch Sporen in der Ampulle überlebt haben.

Für die Auswertung ist kein mikrobiologisches Labor nötig, sondern lediglich ein Inkubator, der die Inkubation bei genannter Temperatur ermöglicht. Ein Inkubator mit kompatiblem Einsatz für die Ampullen kann ebenfalls von gke bezogen werden.

Stearo-Ampullen