Archiv Oktober 2015

Seminar in der Kreisverwaltung Pirmasens

Seminar in der Kreisverwaltung Pirmasens

Mehr als 70 Teilnehmer konnten wir beim gke-Seminar am 23.09.2015 in Pirmasens begrüßen. Gastgeber war die Abteilung Gesundheitswesen der Kreisverwaltung im Landkreis Südwestpfalz, das Seminar fand im Kreistagssaal unter optimalen Bedingungen statt.

Dr. Heinz-Ulrich Koch, Leiter der Abteilung Gesundheitswesen, eröffnete die Vorträge mit einem Überblick über die Bedeutung multiresistenter Erreger. Als Mitglied des MRE-Netzwerks Pfalz ging er auch speziell auf die Ankunft vieler Flüchtlinge ein, die z. T. auf engem Raum unter nicht optimalen hygienischen Bedingungen zusammen leben und Erreger tragen können, die in Deutschland nicht oder nur selten anzutreffen sind.

Herr Teusch von der Fa. Hartmann hat zum Thema Händedesinfektion vorgetragen und hierbei insbesondere die bisherige und die neue Methode der hygienischen Händedesinfektion gegenübergestellt.

Herr Metzing von der Fa. gke hat die Prozesstechnik in maschinellen Reinigungsprozessen erläutert. Detailliert berichtete er von einer neu von gke entwickelten Methode, mit der erstmals das Abwaschverhalten unterschiedlicher Verschmutzungen verglichen werden kann.

Die Fa. gke bedankt sich beim Landkreis Südwestpfalz für die Gastfreundschaft und die hervorragende Organisation des Seminars. Die Fa. gke führt regelmäßig Fortbildungen durch. Einen Überblick zu allen anstehenden Terminen finden Sie stets aktuell in der Rubrik „Veranstaltungen“. Dort besteht auch die Möglichkeit, sich für künftige Seminare online anzumelden.

Seminar in Pirmasens