Archiv 2016

gke-Artikel in zweisprachiger Version

gke-Artikel in zweisprachiger Version

Die Fa. gke produziert in Deutschland und vertreibt weltweit. In den verschiedenen Ländern sind Packungen und Begleitdokumente in der jeweiligen Landessprache gehalten. Hierbei waren Artikel in deutscher Sprachversion mit der Kennung „DES“ (für Deutsch, Standard), in englischer Sprachversion mit der Kennung „ENS“ (für Englisch, Standard) gekennzeichnet worden.

Zur Reduzierung des Aufwands in der Warenwirtschaft haben wir diese beiden Sprachversionen nun zusammengelegt. Immer mehr gke-Artikel werden ab sofort Zug um Zug in zweisprachiger Version in Deutsch-Englisch konfektioniert. Die Sprachkennung, die z. B. auf Lieferschein und Rechnung hinter der Artikelnummer angegeben wird, verändert sich dann von „DES“ bzw. „ENS“ in „EDS“ (für Englisch, Deutsch, Standard).

Für Anwender verändert sich außer dieser Buchstabenfolge nichts, nur das Außenetikett sowie beiliegende Dokumente (z. B. Bedienungsanleitung) sind nun zweisprachig.

Für gke bedeutet diese Änderung aber eine erhebliche Einsparung und es handelt sich um eine der Maßnahmen, die es möglich machen, dass auch zum kommenden Jahreswechsel 2016/17 keine Preiserhöhung erforderlich sein wird.

Medica 2016 in Düsseldorf

Medica 2016 in Düsseldorf

Viele Fachhändler, Mitarbeiter aus Industrie, Behörde sowie aus Krankenhäusern und Praxen kamen am Ausstellungsstand der Fa. gke auf der Medica 2016 vorbei, die vom 14.11.2016 bis zum 17.11.2016 in Düsseldorf stattgefunden hat.

Knapp 75 Prozent der Besucher kamen aus dem Ausland, viele darunter aus den arabischen Ländern.

Die Fa. gke hat auf der Medica neue Produkte zur Prozessüberwachung und Prozessdokumentation bei Reinigung und Sterilisation vorgestellt.

Medica Messestand 2016

Medica 2016

Medica 2016

Vom 14.11. bis 17.11.2016 findet in Düsseldorf die diesjährige MEDICA, die weltweit größte Medizintechnik-Fachmesse, statt.

Besuchen Sie uns auf unserem Stand in Halle 12 B40 und informieren Sie sich über die Neuigkeiten und Produkte der Fa. gke. Fordern Sie noch heute Ihren Eintrittskartengutschein per Email an (sales-office@gke.eu) und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin mit einem gke-Spezialisten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Medica 2016

Erfolgreiche gke-Fortbildung im Saarland

Erfolgreiche gke-Fortbildung in Homburg/Saar

Am 22.10.2016 hat im Universitätsklinkum des Saarlandes in Homburg ein Ganztagesseminar zur Aufbereitung von Medizinprodukten stattgefunden. Die Veranstaltung fand an einem Samstag statt und lockte dennoch sehr viele interessierte Besucher.

Die prozesstechnischen Abläufe bei maschineller Reinigung, thermischer oder chemischer Desinfektion und bei der Sterilisation von Medizinprodukten wurden ausführlich behandelt. 

Die Fa. gke bedankt sich ganz herzlich beim Gastgeber, dem Universitätsklinkum des Saarlandes für die hervorragende Organisation, unkomplizierte Durchführung und große Gastfreundschaft, die diese erfolgreiche Schulung möglich gemacht hat.

Die Fa. gke bietet regelmäßig wissenschaftlich-technischen Grundlagenseminare an, der Überblick über die aktuell anstehenden Fortbildungstermine findet sich stets aktuell in der Rubrik „Veranstaltungen“.

Seminar in Homburg

gke-Seminar in Homburg an der Saar

gke-Seminar in Homburg an der Saar

Die Fa. gke veranstaltet am 22.10.2016 eine Fortbildung zum Thema "Aufbereitung von Medizinprodukten" in Homburg a. d. Saar im Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS). Weil das Programm einen Zeitrahmen von 9 Uhr bis 15 Uhr vorsieht, ist das Seminar auf vielfachem Wunsch auf einen Samstag gelegt worden. Für viele interessierte Personen wird damit eine Teilnahme möglich, ohne Urlaub nehmen zu müssen.

Mitarbeiter aus dem Bereich Sterilisation/Sterilgutversorgung (AEMP / ZSVA), OP, Hygiene, Instandhaltung/Medizintechnik, Überwachung etc. sind herzlich eingeladen, die Teilnahme ist kostenlos.

Bei Interesse können Sie hier direkt die Einladung herunterladen.

In der Rubrik Veranstaltungen finden Sie die Übersicht über anstehende Fortbildungen. Nutzen Sie dort die Möglichkeit, sich direkt online für einen Termin verbindlich anzumelden.

gke-Ausstellungsstände

gke-Ausstellungsstände

Die Fa. gke wird mit Informationsständen auf dem 25. Zahnärztetag der Zahnärztekammer Mecklenburg-Vorpommern in Warnemünde (02.09. – 03.09.2016) und auf dem 7. Steritreff Berlin/Brandenburg in Berlin (10.09.2016) vertreten sein.

Ende September 2016 veranstaltet gke gemeinsam mit der Fa. Salzmann Medico ein Ganztages-Seminar zur Aufbereitung von Medizinprodukten im Gesundheitswesen in Olten in der Schweiz.

In der Zeit vom 14.11. bis zum 17.11.2016 findet in Düsseldorf wieder die internationale Fachmesse MEDICA statt, auf der gke mit einem großen Ausstellungsstand in Halle 12 vertreten sein wird.

Die Details zu den Veranstaltungen finden Sie mit den im Text markierten Links. Besuchen Sie uns und nutzen Sie die Termine für den persönlichen Kontakt mit gke

Etikettierzange – Neues NL Modell

Etikettierzange – Neues NL Modell

Die seit vielen Jahren bewährte gke-Etikettierzange ist ab sofort noch bedienungsfreundlicher. Aussehen, Abmessungen und Handhabung bleiben identisch. Die neue Version ist im Vergleich zum Vorgängermodell aber leichtgängiger. Damit kann eine große Anzahl an Etiketten in kurzer Zeit mit weniger Kraftaufwand erzeugt werden.

Mit der Etikettierzange können 3-zeilige gke-Etiketten frei beschriftet werden. Die erste Druckzeile enthält drei alphanumerische Zeichen, z. B. zur Darstellung von Initialen, gefolgt von neun numerischen Zeichen zur Angabe von z. B. Chargen- oder Sterilisator-Nummer. Die zweite und dritte Druckzeile enthalten jeweils 12 numerische Zeichen für Herstellungs- und Verfallsdatum.

Die bisherige Version mit der Art.-Nr. 240-850 (Produktbezeichnung: D-G-N) ist ausgelaufen und wird durch die neue Version mit der Art.-Nr. 240-820 (Produktbezeichnung: D-G-NL) ersetzt. Bei Bestellungen, die mit der alten Artikelnummer bei gke eingehen, wird der Kunde informiert und erhält automatisch die neue, verbesserte Version Art.-Nr. 240-820 ausgeliefert.

Etikettierzange Modell NL

gke Dental-Broschüre

gke Dental-Broschüre

Die gke Dental-Broschüre fasst alle Produkte aus dem gke-Sortiment zusammen, die für den Einsatz in der Zahnarztpraxis relevant sind.

Diese Produktübersicht ist ergänzt mit ausführlichen Informationen, die über die Vorgaben aus Gesetzen, Richtlinien und Normen informieren und die mögliche Umsetzung dieser Forderungen beschreiben.

Die Broschüre kann als PDF-Datei direkt über den Link Dental-Broschüre heruntergeladen werden und ist auf Wunsch auch als Papierversion verfügbar.

Die Broschüre kann auch in der Rubrik „Downloads/Produktkatalog“ heruntergeladen werden. Dort finden Sie noch viele weitere Unterlagen wie z. B. die gke-Produktkataloge für chemische und biologische Indikatoren sowie zahlreiche detaillierte Produktdatenblätter zu einzelnen gke-Artikeln bzw. Artikelgruppen.

Dental-Broschüre-Titelseite

Neue Ausgabe gke-Produktkataloge

Neue Ausgabe gke-Produktkataloge

Die beiden gke-Produktkataloge für Chemische und für Biologische Indikatoren liegen ab sofort in neuen Ausgaben vor.

Die Kataloge wurden sorgfältig überarbeitet, mit vielen Zusatzinformationen ergänzt und sie haben ein neues, besonders übersichtliches Design.

Beide Kataloge können Sie als PDF-Datei direkt über die beiden Links Bio-Katalog bzw. Chemo-Katalog herunterladen.

Die Dokumente sind auch in der Rubrik „Downloads/Produktkatalog“ erhältlich. Dort finden Sie noch viele weitere Unterlagen wie z. B. die gke-Dental-Broschüre sowie zahlreiche detaillierte Produktdatenblätter zu einzelnen gke-Artikeln bzw. Artikelgruppen.

Katalog-Titelseiten

gke-Seminar in Bochum

gke-Seminar in Bochum

Teilnehmer aus Kliniken, Arztpraxen, aus der Medizinprodukteindustrie und von Überwachungsbehörden haben am 17.02.2016 das gke-Seminar "Reinigungs- und Sterilisationsprozesse im Gesundheitsdienst" besucht.

Die Prozesstechnik bei der Aufbereitung von Medizinprodukten, die Prozessvalidierung und die Sicherstellung der Reproduzierbarkeit in der Routineüberwachung wurden ausführlich behandelt und diskutiert.

Die Fortbildung wurde mit einem optionalen Vortrag zur Wasserstoffperoxid (H2O2) Sterilisation, die umgangssprachlich auch Plasma-Sterilisation genannt wird, vervollständigt.

Wir bedanken uns für die Gastfreundschaft und die hervorragende Organisation vor Ort im BG Universitätsklinikum Bergmannsheil.

Die Fa. gke bietet regelmäßig wissenschaftlich-technischen Grundlagenseminare an, der Überblick über die aktuell anstehenden Fortbildungstermine findet sich stets aktuell in der Rubrik „Veranstaltungen“.

Abwascheigenschaften der gke-Reinigungsindikatoren

Abwascheigenschaften der gke-Reinigungsprozessindikatoren

Die gke Reinigungsprozessindikatoren werden zur Überwachung von maschinellen Reinigungsprozessen eingesetzt. Die von gke angebotenen Reinigungsprozessindikatoren stellen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade zur Überprüfung der Reinigungsleistung dar. Es ist daher empfehlenswert, in einem Testlauf alle Indikatoren gleichzeitig zu testen, um den geeigneten Indikator für die Prozessüberwachung auszuwählen.

gke hat zwei Testläufe mit unterschiedlichen Reinigungsmitteln in einem Reinigungs- und Desinfektionsgerät (RDG) durchgeführt und den Prozess mit einer Kamera durch die Glastür des RDG aufgezeichnet.

Die gke Reinigungsprozessindikatoren wurden dabei jeweils in einem Halter platziert. Vier gke Indikatoren sind so angebracht, dass sie von oben direkt angesprüht werden. Vier Indikatoren sind nach vorne in Richtung Glastür positioniert und werden nur schwach, d. h. indirekt durch das von der Glaswand reflektierende Wasser, angesprüht. Die beiden Videos zeigen die unterschiedlichen Abwascheigenschaften der gke-Reinigungsprozessindikatoren über die Zeit.

Sehen Sie sich die Videos an, die Sie in der Rubrik "Produkte/Reinigungs- und Desinfektionsgeräte" oder direkt über diesen Link öffnen können. Direkt unter den Videos finden Sie jeweils eine pdf-Datei, in der der Testablauf Schritt für Schritt erläutert wird. Mit mobilen Endgeräten starten Sie die Videos bequem, indem die beiden QR-Codes eingescannt werden.

Testen Sie gke-Reinigungsindikatoren auch in Ihrem Reinigungsprozess und ermitteln Sie die genau die Testanschmutzung, die optimal in Ihrem Haus zur Prozessüberwachung geeignet ist.

QR Codes für Reinigungsvideos

Erfolgreiche gke-Fortbildung in Groß-Gerau

Erfolgreiche gke-Fortbildung in Groß-Gerau

Am 26.01.2016 fand im Hotel Adler in Groß-Gerau eine Fortbildung zum Thema Maschinelle Reinigungsprozesse statt. Die prozesstechnischen Abläufe bei der maschinellen Reinigung, thermischer oder chemischer Desinfektion und die daraus resultierende Überwachung wurden ausführlich behandelt. Im Anschluß fand ein reger Informationsaustausch statt und viele Fragen konnten bereits während der Veranstaltung beantwortet werden.

Die Fa. gke bedankt sich ganz herzlich bei Frau Dr. Mendera-Könen für die hervorragende Organisation, unkomplizierte Durchführung und große Gastfreundschaft, die diese erfolgreiche Schulung möglich gemacht hat.

Die Fa. gke bietet regelmäßig wissenschaftlich-technischen Grundlagenseminare an, der Überblick über die aktuell anstehenden Fortbildungstermine findet sich stets aktuell in der Rubrik „Veranstaltungen“.