Wiederablösbare Etiketten mit Prozessindikator

Container aus Edelstahl, Aluminium oder Kunststoff können nicht mit konventionellen Etiketten beklebt werden, da beim Wiederablösen Kleberreste zurück bleiben. gke hat ein einfach selbstklebendes Etikett entwickelt, das an allen Stellen des Containers aufgeklebt und rückstandsfrei wieder abgelöst werden kann. Damit kann die aufwendige Reingiung mit oraganischen Lösungsmitteln vermieden werden. 

Die gke Steri-Record® wiederablösbaren Etiketten können mit handelsüblichen Etikettendruckern beschriftet und auf Container aufgeklebt werden. Die Etiketten lassen sich rückstandsfrei wieder ablösen und in eine Dokumentation – z. B. in die Patientenakte oder in ein OP-Buch – eingeklebt werden. 

Die Etikettenrollen sind in zwei verschiedenen Etikettengrößen lieferbar.

Wiederablösbare Etiketten